Ist ein persönliches Beratungsgespräch vor Ort unbedingt notwendig?

Ja. Bevor Sie einen Treppenlift kaufen, ist es immer von Vorteil, die Treppe und die bauliche Beschaffenheit der Treppe und des Hauses (wie Materialbeschaffenheit, Stufenhöhe, Treppenart, Treppenhöhe, Treppenlänge, usw.) vor Ort zu besichtigen, damit wir mit Ihnen gemeinsam die optimale Liftanlage auswählen können.

 

Gleichzeitig erfolgt eine Vermessung der Treppe (Treppenaufmaß). Auf dieser Basis wird eine technische Zeichnung erstellt, die Voraussetzung für die Herstellung Ihrer individuellen Liftanlage ist.

 

Beim Kauf eines Sitzliftes ist es für die meisten Kunden auch wichtig, dass dieser farblich den Räumlichkeiten des Hauses / der Wohnung angepasst wird. Über die von den Herstellern angebotenen Farb-Varianten geben Ihnen unsere Kundenberater gern genauere Informationen.

Kontakt    

Aktuelles   

Am 01.01.2017 trat das neue Pflegestärkungsgesetz 2 in Kraft. Hier erfahren Sie alles über das neue Gesetz. [mehr]

Pflegestärkungs-gesetz 2 (ab 2017)
Das Pflegestärkungsgesetz (Stand Novembe[...]
PDF-Dokument [2.2 MB]

Mitglied im Händlerbund

Aktualisierungen:

 

29.12.2018

Gesetzesänderung

Neue Rechtstexte

 

01.01.2018

Gesetzesänderung

Neue AGB

 

11.11.2017

Neue ThyssenKrupp Treppenlift Filme

 

10.10.2017

Link Messebericht

REHACARE 2017

 

28.06.2017

Neue Messetermine    REHACARE 2017

 

14.04.2017

Neue Partner-Übersicht

 

30.01.2017

EU-Schlichtungsstelle

neue AGB & Impressum

 

15.01.2017

Pflegestärkungsgesetzt

(neu ab 01.01.2017)

 

30.09.2016

Neue AGB & Datenschutz

 

08.05.2016

Verlinkung zum neuen Shop

 

08.01.2016

Link zur EU-Schlichtungsstelle